curavent - Pflegemessen
Facebook - Pflegemessen
Pflegemessen
Facebook - Pflegemessen

Pflegemesse Leverkusen

Samstag, 16. September 2017

FORUM Leverkusen · Am Büchelter Hof 9 · 51373 Leverkusen

Messezeiten: 9:00 bis 16:00 Uhr

Eintritt frei

Zielgruppe: Pflegende Angehörige, Senioren, Pflegekräfte

Unter dem Motto „Helfen und Pflegen“ richtet sich die Pflegemesse an Menschen aus Leverkusen und Umgebung, die die Betreuung und Therapie eines erkrankten und pflegebedürftigen Angehörigen organisieren – sei es zu Hause oder in einer (teil-) stationären Einrichtung.

Des Weiteren wendet sich die Pflegemesse Leverkusen an Senioren, die vorausschauend ihren dritten Lebensabschnitt hinsichtlich dem Erhalt von Selbstständigkeit und Lebensqualität planen.

Und nicht zuletzt versteht sich die Pflegemesse als „Klassentreffen“ und fördert den Austausch und die Vernetzung der Organisationen und Unternehmen, die in Leverkusen und Umgebung Pflege professionell durchführen oder durch ihre Dienstleistungen und Produkte unterstützen.

 

Parkplätze

Das FORUM Leverkusen verfügt über ein eigenes Parkhaus, welches im Parkleitsystem ausgeschildert ist. Des Weiteren befinden sich weitere Parkplätze und Parkhäuser in der nächsten Umgebung.
Die Parkmöglichkeiten sind kostenpflichtig.

Die nächsten kostenfreien Parkplätze liegen unter der sogenannten „Stelzenbrücke“, über die die A1 führt („Marienburger Straße“). Parken Sie Ihren Wagen am westlichen, dem Stadion entgegen gelegenen Ende des großen Parkplatzes. Weitere kostenlose Parkplätze finden Sie in der Straße „Am Stadtpark“ am Kiosk an der
Realschule. Der Fußweg beträgt jeweils etwa fünf Minuten.

ACHTUNG: Bei Heimspielen von Bayer 04 können beide Parkplätze beziehungsweise die umliegenden Wohnviertel ab Mittag gesperrt sein. Vorher abgestellte Fahrzeuge können dort stehen bleiben und problemlos den gesperrten Bereich später verlassen.

 

Bushaltestellen

Das Forum verfügt über eine eigene Bushaltestelle. Auch der zentrale Busbahnhof „Leverkusen Mitte“ ist fußläufig nur wenige Minuten entfernt. Dieser wird von Buslinien aus allen Stadtteilen direkt und regelmäßig angefahren (Linien 201, 203,204, 208,209, 210, 211, 212, 214, 217, 220,227, 233, 250, 255).